B-Ware: Mini-Tachometer speedometer 60mm

Art.Nr.: TA-XWXX

32,77 EUR UVP 41,85 EUR Sie sparen 21.7% (9,08 EUR)

    ggf. Artikelbeschreibung beachten!

    ggf. Artikelbeschreibung beachten! ggf. Artikelbeschreibung beachten!
  • Gewicht 0.41 kg

Finanzierung verfügbar ab 99€ bis 5000€
Warenwert

Produktbeschreibung

B-Ware: Mini-Tachometer 60mm, blau und rot beleuchtet mit drei Kontrolleuchten.
Formschöner  Mini-Tachometer perfekt als minimalistischer Ersatz für den Originaltacho. Der Tacho kommt anbaufertig im Chrombecher,
ein zusätzliches Halteblech liegt bei. Die Skala reicht bis 160 km/h und ist blau beleuchtet, der Zeiger ist in der Mitte rot hinterleuchtet.
Der Tacho verfügt über alle wichtigen Kontrollleuchten (Blinker, Fernlicht, NeutraI).

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um B-Ware handelt!
Der Tacho hat an der markierten Stelle eine Delle, die Vermutlich beim Transport entstanden ist. Die Funktion des Tachos ist dadurch 
nicht beeinträchtigt.
Deshalb bieten wir diesen Artikel zum vergünstigten Preis an. 
Sehen Sie sich bitte VOR dem Kauf die Detail-Bilder mit den 
Schäden genau an.


Maße:
- Instrumenten-Einbaudurchmesser (diameter) 60 mm
- Außendurchmesser am Chromrand (outer diameter) 67 mm
- Gesamtlänge/lenght (ohne Kabel): 65 mm
- Anschluß für die Tachowelle: M12-Gewinde
- Vierkant-Anschluß für die Welle: ca. 2,5 x 2,5 mm (handelsübliches Maß)
- Der Tacho arbeitet mechanisch
- K-Wert von 1,4 und damit passend für viele Motorräder, z.B. alle Japaner.

Anschlussplan:
- 1 (schwarz): Masse

- 2 (schwarz): Masse
- 3 (blau): Fernlicht Plus
- 4 (gelb): Blinker Plus
- 5 (gelb): Blinker Plus
- 6 (weiß): Neutral Minus
- 7 (grün): Neutral Plus
- 8 (rot): Beleuchtung Plus

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Übersetzung Ihr Motorrad hat, dann können Sie diese auch selbst herausfinden.
Der K-Wert läßt sich folgendermaßen ermitteln:
Umfang des Rades messen (mittels Bandmaß oder durch Abrollen).
Welle vom Tacho abschrauben.
10 Umdrehungen mit dem Rad durchführen und dabei
die Umdrehungen des nun sichtbaren Vierkantes zählen.
Berechnung:  K=10 x Umdrehungszahl des Vierkants geteilt durch den Radumfang in cm.
Das Ergebnis auf eine Stelle hinter dem Komma runden (es gibt eigentlich nur Tachos mit den K-Werten 1,0 und 1,4).

Ideal als preiswerter Ersatz für die unglaublich teuren Originalinstrumente, aber auch prima zum Cafer-Racer- oder Chopper- Umbau geeignet.