Die Maske

Die BERZERK soll eine Maske tragen. Nach unzähligen Versuchen mit Karton entstand die fertige Form, die dann mit schwarzem Karton ans Motorrad angebracht wurde. Zu Gast war auch Tobi Doppler von Therapy Bikes, der sich den Blecharbeiten annehmen wird. Zusätzlich wurde heute besprochen, an welchen Punkten der Rahmen abgeflext werden soll.
Da wir hier leider keinen zweiten Versuch haben, wurde das natürlich im Vorfeld mit dem TÜV abgeklärt.

Weil wir nicht nur Wert auf den Optik der Maske legen, wird diese zusätzlich einige interessanten technischen Rafinessen enthalten, die wir euch später vorstellen werden.
Der Tank aus dem Hause Kickstarter wurde heute ebenfalls geliefert und für großartig befunden. Als wäre es beabsichtigt, passt er zu 100% genau ins Konzept des Bikes.
Die Berzerk geht jetzt auf Reise nach Basel in Tobis Werkstatt wo ihr nun die Maniküre bevorsteht.

Fotografie:
Markus Edgar Ruf

 

Kommentare zu diesem Thema

- Noch kein Kommentar vorhanden -

zurück zur Liste Kommentar schreiben