ELEKTRONIKBOX / Steuergerät Axel Joost, Version H

Art.Nr.: BO-XH

126,22 EUR

    ggf. Artikelbeschreibung beachten!

    ggf. Artikelbeschreibung beachten! ggf. Artikelbeschreibung beachten!
  • Gewicht 0.41 kg

Sie können diesen Artikel auch finanzieren!
Informationen zu möglichen Raten
Wenn sie bis um 14:00 bestellen, versenden wir Ihr Paket vorauss. noch heute.

Produktbeschreibung

Größe zählt! Dieses ist die z.Zt. kleinste Elektronikbox für Minitaster auf dem Markt.
Sie steuert die wichtigsten elektrischen Funktionen am Motorrad von einer zentralen Stelle.
Folgende Funktion werden von der Elektronikbox unterstützt und können z.T. jederzeit leicht
vom Benutzer umprogrammiert werden:

-Steuerung der Hupe und Anlasserrelais über Taster
-Steuerung der Blinker über Taster, oder Schalter möglich
-Steuerung von Fern - und Abblendlicht über Taster, oder Schalter möglich
-Warnblinkfunktion
-Komfortblinkerfunktion, Abschaltautomatik der Blinker
-Positionslichtfunktion über die Blinker wählbar (Begrenzungslicht, Low Light)

Moderne Mikrokontrollertechnik macht es möglich, dass nur dünne Steuerkabel
vom Lenker zur Box gezogen werden. Die Blinkgeschwindigkeit ändert sich natürlich
nicht bei LED Leuchten. Bei Aktivierung der Komfortblinkerfunktion schaltet sich der
Blinker automatisch nach 20 x oder 40 x wieder aus, wenn er nicht vorher manuell
ausgeschaltet wird. Bei der Verwendung von Blinktastern kann durch gleichzeitiges
wechselseitiges Drücken der Blinktaster (z.B. links drücken und festhalten, rechts
drücken und festhalten, links loslassen) eine Warnblinkfunktion aktiviert werden.
Durch das Drücken von einer Taste wird der Warnblinker wieder abgeschaltet.
Eine kurze Warnblinkfunktion (2x) kann beim Einschalten der Zündung aktiviert werden.
Beim Startvorgang wird natürlich das komplette Licht abgeschaltet.

Die verschiedenen Funktionen der Elektronikbox Version H können jederzeit geändert werden.
Drücke vor dem Einschalten der Stromversorgung der Box die Hupentaste und halte sie fest,
bis die Stromversorgung an ist. Nach dem Loslassen der Hupentaste ist die Box im
Programmodus. Ein einmaliges Warnblinken zeigt den Programmiermodus an. Durch
Drücken des linken oder rechten Blinktasters kannst Du die entsprechende Funktion auswählen,
wie sie in der unteren Tabelle dargestellt ist. Mit nochmaligem Drücken der Hupentaste kommst
Du in den nächsten Programmodus, der dann durch 2 maliges Warnblinken angezeigt wird.

Folgende Optionen sind lt. nachfolgender Tabelle möglich:

Blinkanzahl  Modus Taster Links Taster Rechts Beschreibung
1 x Showblinken Aus An 2 x Blinken beim Einschalten der Zündung
2 x Komfortblinker Aus An Komfortblinker schaltet sich selber aus
3 x Komfortblinker 20 x 40 x Anzahl der Blinkwiederholungen
4 x Begrenzungslicht An Aus Blinker leuchten mit ca. 25% Helligkeit
5 x Lichttaster o. Schalter Lichtschalter Lichttaster Nutzung von Lichttastern oder Schaltern
6 x Blinkschalter o. Taster Blinkschalter Blinktaster Nutzung von Blinktastern oder Schaltern
7 x Startrelais-Modus alle Verbr. An alle Verbr. Aus Alle Verbraucher können beim Starten ausgeschaltet werden

Die Funktionen werden nach dem 5. Mal Drücken der Hupe fest im E-Eprom gespeichert,
können aber jederzeit wieder geändert werden (Tüv und Begrenzungslicht...).
Schalte vor einer Programmänderung die Versorgungsspannung für mindestens 10 Sekunden
aus, um die Kondensatoren in der Box zu entladen.

Technische Daten

-Abmessungen: 40 mm Länge x 12,5 mm Breite x 25 mm Höhe
-Stromverbrauch: Maximal 7mA bei 12V
-Gehäuse: Schwarzer schlagfester ABS Kunststoff, wasserdicht vergossen
-Eingangsspanung: 7 - 16 Volt
-Anschlüsse: Steuerteil 0,5mm², Leistungsteil 1 mm², je 10 cm
-Maximale Umgebungstemperatur: 100 Grad Celsius
-Zulässiger Strom vom 12V Anschluß: 15 Ampere

Lieferumfang inkl. ausführlicher, leicht verständlicher Einbauanleitung (nur auf Deutsch).